Produktion und Reproduktion. Arbeit und Fotografie

Tagung im Westsächsischen Textilmuseum Crimmitschau, 24. und 25. April 2009

 Hg. von Claudia Schindler und Manfred Seifert

Thelem 2010. Kartoniert, ca. 23 x 16 cm, 224 S.,

 

Bausteine aus dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde ; 17

 

Ob als Arbeiter- oder als Werksfotografie entstanden, ob als private Erinnerung oder als Werbematerial genutzt, ob in Alben aufbewahrt oder in Bildbänden gedruckt: die in den Beiträgen der Crimitschauer Tagung "Produktion und Reproduktion. Arbeit und Fotografie" (24./25. April 2009) behandelten Fotografien dokumentieren nicht allein Sachverhalte, sie sind mentalitätsgeschichtlich komplexe Sinnstiftungen.

Ausgangssituation und Absicht des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde und des Westsächsischen Textilmuseums Crimmitschau als Veranstaltern und Herausgebern war und ist es daher, mit der Tagung und der Veröffentlichung zum Verstehen von Fotografien aus dem Themenkreis der (Industrie-)Arbeit als kulturhistorischen Dokumenten in einem umfassenden Sinn beizutragen.

In der Analyse ausgewählter Beispiele entsteht zugleich ein - wenn auch nicht vollständiger - Überblick über die Entwicklung des Bildgenres von Darstellung klassischer Industriearbeit bis hin zu modernen Arbeitsformen, der auch die Ränder der Thematik streift und diese nicht zuletzt hierdurch in ihren Konturen zu fassen sucht.

 

ISBN: 978-3-939888-90-1

 

 

29,80 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1